Erläuterungen zu unseren Kinder

Veröffentlicht auf von Elke Reiß

Schon lange bekomme ich immer wieder Fragen zu unseren kranken Kinder.

Die Fragen lauten warum erfährt man so wenig über die Kinder. Warum sieht man keine Fotos.

Ein weiterer Hinweis ist oft. Bei Kinderlächeln (Love Quilts) ist das ganz anders.

 

Dazu möchte ich nun einmal Stellung nehmen, um alle Fragen auch öffentlich zu beantworten.

 

Als erstes bewundere ich Kinderlächeln, bez.. jetzt die Love Quilts. Da ist unheimlich viel geschafft worden.

Da kann ich nur "ALLE ACHTUNG" sagen.

 

Aber bei Love Quilts treten die Eltern, oder sonst jemand an die Gruppe heran und bitten um einen Quilt.

Die Stickerinnen können sich ein Kind aussuchen, und diese Quilts sollen zu bestimmten Zeiten fertig sein.

Dort ist auch meist die Geschichte der Kinder direkt bekannt.

 

Und genau das möchte ich nicht. Auch die Elterninitiative möchte das auf keinen Fall.

Bei mir werden die Kinder auch erst gesucht, wenn ein Quilt fertig ist. Das heißt: Wir suchen ein Kind passend zu dem Quilt. Sollten die Eltern die Zustimmung geben,, berichten wir auch gerne darüber. (sowie bei Polina) aber sonst grundsätzlich nicht.

 

Ich hatte Gespräche mit der Elterninitiative, und den Eltern, die mir Beispiele genannt haben, wo die Kinder heute noch, auch wenn sie gesund sind darunter leiden, dass sie immer noch auf ihre Krankheit angesprochen werden. Sie möchte abschliessen, und zur Ruhe kommen.

 

Natürlich denkt jeder anders darüber, ob Eltern, oder in unserem Fall die Stickerinnen.

Möchte es aber weiterhin so handhaben wie bisher, egal ob ich noch Stickerinnen finde oder nicht.

 

Der Wunsch der Eltern, der Kinder sowie der Elterninitiative sind mir wichtig.

 

Danke für Euer Verständnis.

Veröffentlicht in Info´s

Kommentiere diesen Post

Krimi2krimi 11/14/2010 14:35


Hallo Elke,

ich habe vollstes Verständnis dafür, dass die Kinder geschützt werden. Sie haben eine schwere Zeit hinter sich und manche noch vor sich, darauf muss Rücksicht genommen werden. Sicherlich wäre es
schön, wenn man mehr erfahren würde, aber Hauptsache ist doch, dass die Quilt angenommen werden und die Kinder sich darüber freuen.

Im nächsten Jahr bin ich wieder mit von der Partie.

Liebe Grüße

Dagmar


Elke Reiß 11/20/2010 15:04



Freut mich, dass du uns verstehst. Danke


LG elke